www.orientierung.org Veröffentlichungen | Autor | Kontakt  
Sehr geehrte Besucher,
durch diese Website möchte ich mit einigen Ideen und Thesen zum Gespräch einladen.

Die gro▀e Mehrheit der Menschen wählt ihre Religion und Kultur nicht bewusst selbst, sondern wird in sie hineingeboren und eignet sich diese im Lebensverlauf weiter an. Die Konflikte in unserer modernen Welt (wie in früheren Zeiten auch) haben zwar wirtschaftliche, soziale und politische Wurzeln, aber sie werden auch durch religiöse, ethnische und kulturelle Zugehörigkeit vorbereitet, begründet und verstärkt. Die liberale moderne Lebensführung erfordert auch eine Neubesinnung auf religiöse Grundlagen zu persönlicher Freiheit und mitmenschlicher Gemeinschaft. Diese Neuorientierung wird besonders dringlich angesichts tiefgreifender wirtschaftlicher und sozialer Entwicklungen aufgrund der globalen Konkurrenz um Märkte, Ressourcen, Arbeitsplätze und Lebenschancen. Wir werden notwendig zu Betroffenen und Beteiligten in konfliktfördernden sozialen Gefällen, in denen politische und wirtschaftliche Machtpositionen mit ethnischen und religiösen Zugehörigkeiten verbunden sind.

Die Gedanken, die in den hier angezeigten Schriften geäußert werden, entspringen der persönlichen Suche nach spirituellen Grundlagen des Lebens. Sie leitet sich von einer Grundüberzeugung: religiöse Orientierung ist eine Suche nach persönlicher Freiheit und der Gemeinschaft mit allen Menschen.


Diese Website möchte zum Dialog zwischen allen religiösen Orientierungen und Lebensschulen einladen. Wie wär`s deshalb mit Ihrem Feedback über den Kontaktlink?
Weltbilder im Wandel und unser spiritueller Kompass

Weltbilder im Wandel und unser spiritueller Kompass

von Alois Weidacher

79 Seiten
ISBN: 978-3-7345-0279-8
Preis: 7,00 €
bestellen (Tredition GmbH) | mehr >>>
Menschlicher Kompass, religiöse Erziehung, gelebter Glaube

Th. Großbölting hat detaillierte Analysen einer breiten und tiefgehenden Veränderung der religiösen Landschaft in Deutschland nach 1945 angestellt (Der verlorene Himmel. Glaube in Deutschland nach 1945, Göttingen 2013). Auf diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie die Menschen, die sich aus den Kirchen zurückziehen (oder in einer rein steuerzahlenden Mitgliedschaft verharren) mit ihrer veränderten Lebensdeutung umgehen.
Menschlicher Kompass, religiöse Erziehung, gelebter Glaube
Religiös - wozu und wie in der modernen Wissensgesellschaft ?

Religi÷s - wozu und wie in der modernen Wissensgesellschaft?

von Alois Weidacher

120 Seiten, ISBN: 3-934529-12-7
Preis: 9,25 €
bestellen | mehr >>>